..
/ cscw / home /
 

M.A. Tanja Ertl

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Teilprojekt „Kooperative Herstellung von Nutzerautonomie im Kontext der alternden Gesellschaft“

Raum: US-E 113
Telefon: +49 271 740-2141
Mail: tanja.ertl(at)uni-siegen.de

Vita

Tanja Ertl absolvierte ihren B.A. in Soziologie an der Technischen Universität Berlin (2015). Ihren M.A. erlangte sie in Medien und Gesellschaft mit den Schwerpunkten Sozialwissenschaften und Sozio-Informatik an der Universität Siegen (2018). Als Wissenschaftliche Hilfskraft unterstützte sie während ihres Masters im Bereich der Qualitativen Sozialforschung die Projekte come_In (Interkulturelles computergestütztes Lernen), My-AHA (Mein aktives und gesundes Altern) und LionAlert (Mensch-Tier-Konflikt) am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Neue Medien von Prof. Dr. Volker Wulf. Ethnographische Feldforschung konnte sie währenddessen im Atlasgebirge/Marokko (come_In) sowie Okavango Delta/Botswana (LionAlert) wahrnehmen. Von 2017 bis 2019 übernahm sie zudem die Rolle des Academic Advisor für die Studiengänge der Wirtschaftsinformatik und Human-Computer Interaction mit den Tätigkeitsschwerpunkten: Studierendenberatung, Lehrorganisation und –koordination, Bewerbungsmanagement, Internationalisierung sowie Reakkreditierung (HCI). Von 2018 bis 2020 war Tanja Ertl als Wissenschaftliche Mitarbeiterin und PhD Studentin am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Neue Medien in der Nachwuchsforschergruppe KontiKat tätig. Seit 2021 unterstützt sie nunmehr Prof. Dr. Claudia Müller im Teilprojekt A05 des SFB 1187 am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insb. IT für die Alternde Gesellschaft. Ihre Forschungsschwerpunkte sind HCI4Margins, Community Based Research in sensitive Settings, Digital Participation and Inclusion, e(Mental)Health and Methodological Innovation.

Publikationen

2021

Franziska Tachtler, Konstantin Aal, Tanja Ertl, Daniel Diethei, Jasmin Niess, Mohammed Khwaja, Reem Talhouk, Giovanna Nunes Vilaza, Shaimaa Lazem, Aneesha Singh, others (2021) Artificially Intelligent Technology for the Margins: A Multidisciplinary Design Agenda, S. 7, doi:10.1145/3411763.3441333

2020

Tanja Ertl, Konstantin Aal, Hoda Diraoui, Peter Tolmie, Volker Wulf (2020) Psychosocial ICT: The Potential, Challenges and Benefits of Self-help Tools for Refugees with Negative Mental Stress, Proceedings of 18th European Conference on Computer-Supported Cooperative Work, url

2019

Michael Ahmadi, Anne Weibert, Victoria Wenzelmann, Tanja Ertl, Dave Randall, Peter Tolmie, Volker Wulf, Nicola Marsden (2019) Gender Factors and Feminist Values in Living Labs, Feminist Philosophy of Technology, Janina Loh, Mark Coeckelbergh (Hrsg.), S. 167-183, Stuttgart: J.B. Metzler, url, doi:10.1007/978-3-476-04967-4_9

Tanja Ertl, Sebastian Taugerbeck, Margarita Esau, Konstantin Aal, Peter Tolmie, Volker Wulf (2019) The Social Mile - How (Psychosocial) ICT Can Help to Promote Resocialization and to Overcome Prison, Proc. ACM Hum.-Comput. Interact. 3(GROUP), S. 248:1--248:31, New York, NY, USA: ACM, url, doi:10.1145/3370270