..
/ cscw / home /
 

Events

2020

2019

  • Müller, C. (2019). Keynote an Jahresfachtagung der BaS in Ludwigshafen: Chancen und Risiken der Digitalisierung – Seniorenbüros stellen sich den Herausforderungen, 12./13.11.2019, Ludwigshafen. [Referat und Kongressbeitrag]
  • Müller, C. (2019). Soziale Einbettung von Assistenztechnologien, Fachtag Digitalisierung für die Pflege – Wie können wir die Pflegebedürftigen stärken?, GKV-Spitzenverband, 11.09.2019, Berlin. [Referat und Kongressbeitrag]
  • Dickel, M., Unbehaun, D. & Müller, C. (2019). Living Labs als Gestaltungs- und Aneignungsarena IKT-basierter Anwendungen im Gesundheits- und Pflegekontext: Implikationen partizipativer Entwicklung; Clusterkonferenz Zukunft der Pflege, September 2019, Berlin. [nach Call for Abstracts]
  • Kaspar, H., Müller, C., Pelzelmayer, K. & van Holten, K. (2019). Caring Community Living Lab: ein neuer Ansatz für die Langzeit-Versorgung zuhause; Clusterkonferenz Zukunft der Pflege, September 2019, Berlin. [nach Call for Abstracts]
  • Wanka, A., Endter, C. & Müller, C. (2019). Workshop: Technikforschung in alternden Gesellschaften – Herausforderungen für die Gerontologie, DGGG-Kongress, September 2019, Berlin. [Tagungsorganisationen und Moderationen]
  • Gallistl, V., Frewer-Graumann, S., Müller, C., Rohner, R. (2019). Focussed Discussion: The Potential and Challenges of User-Centred Design with Older End-Users, Aging & Social Change Conference, September 2019, Wien. [Tagungsorganisationen und Moderationen]
  • Gregorczek, M., Kurz, D. & Müller, C (2019). Organisation und Moderation Symposium: Gemischte Gefühle: Mit neuer Technik gesund und autonom durchs Leben. Abschlusssymposium Cognitive Village Projekt, 23.10.2019, Siegen. [Tagungsorganisationen und Moderationen]
  • Müller, C. (2019): Alter und Technik: zum 8. Altersbericht der Bundesregierung und Praxisbasiertes Design, LINGA Fachtag “Ausblick in unsere Zukunft”, Landesinitiative Generationengerechter Alltag, 27.06.2019, Hannover. [eingeladener Vortrag]
  • Struzek, D., Dickel, M. & Müller, C. (2019). Between theory and practice. The gap in the design process. 3rd International Workshop on Socio-Gerontechnology, 19./20.06.2019, Stockholm. [nach Call for Abstracts]
  • Dickel, M., Struzek, D., Jung-Henrich, J., Müller, C., Kaspar, H., van Holten, K. & Pelzelmayer, K. (2019). Networks of Care in Rural Areas. Workshop: Networks of Care, European Conference on Computer-Supported Cooperative Work: The International Venue on Practice-centred Computing, 08.06.2019, Wien. [nach Call for Workshop Papers]
  • Kricheldorff, C., Müller, C., Pelizäus-Hoffmeister, H. &Wahl, H.-W. (2019). Tagung Interdisziplinäre Perspektiven auf Technikforschung, -gestaltung und –aneignung, Tagung des Fachausschusses „Alter und Technik“ der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie und Gerontologie, 05./06.06.2019, Siegen. [Tagungsorganisationen und Moderationen]
  • Müller, C. (2019). Sozio-technisches Design von digitalen Medien für ältere Menschen, Zurich Chapter Ageing 2.0., 29.05.2019, Zürich. [eingeladener Vortrag]
  • Bevilacqua, R., Gallistl, V., Hess, M., Kärnä, E. &Müller, C. (2019). Organisation und Moderation Symposium: Supporting digital literacy and appropriation of ICT by older people – the Access Project, International Association of Gerontology and Geriatrics, European Region (IAGG-ER), 24.05.2019 Göteborg, Schweden. [Tagungsorganisationen und Moderationen]
  • Bevilacqua, R., Gallistl, V., Hess, M., Kärnä, E. &Müller, C. (2019). Sessionorganisation und -moderation: Health Literacy in Digitalized Environments. Geriatriekongress 2019. Wien, 26.04.2019. [Tagungsorganisationen und Moderationen]
  • Jung-Heinrich, J., Müller, C. & Struzek, D. (2019). Sensor Literacy in the field of e-Health. Geriatriekongress 2019. Wien, 26.04.2019. [nach Call for Abstracts]
  • Müller, C. (2019). Die Menschen einbeziehen – Chancen und Grenzen partizipativer Technologieentwick-lung. Geriatriekongress 2019. Wien, 26.04.2019. [nach Call for Abstracts]
  • Müller, C. (2019): Partizipative Technikentwicklung im Quartier mit älteren BewohnerInnen, Facility Management-Perspektiven: FM Innovationen in Health Care Digital, ZHAW, 05.04.2019, Zürich. [eingeladener Vortrag]
  • Struzek, D., Müller, C. & Boden, A. (2019). Entwicklung einer alltagsnahen persuasiven App zur Bewegungsmotivation für ältere Nutzerinnen und Nutzer, Demo, Wirtschaftsinformatik- Tagung 2019, 26.02.2019. [nach Call for Papers]
  • Kaspar, H., Müller, C. & Otto, U. (2019). Beziehungsgestaltung und Kommunikation im Living Lab: Die unsichtbare und vernachlässigte Arbeit der Innovations- und Technologieforschung. Tagung Ageing and Living in Place (ALiP), 01.02.2019, Olten. [eingeladener Vortrag]

2018

  • Müller, C. (2018). Eingeladener Panel-Beitrag bei CREATE-Workshop: Designing for Older Adults, 7.12.2019, Frankfurt [Organisation F. Oswald, B. Klein & H.-W. Wahl]
  • Gallistl, V., Hess, M., Kärnä, E. &Müller, C. (2018). ACCESS – a conceptual model for sparking new IT learning cultures for older adults. Gerontological Society of America (GSA), 14-18.11.2018, Boston.
  • [nach Call for Abstracts]Müller, C. (2018). AAL-Forschung – Partizipative IT-Gestaltung im ländlichen Raum, eingeladener Vortrag bei BITKOM – Smart City Convention, 12.11.2018, Berlin. [eingeladener Vortrag]

2013

  • Vortrag: Partizipative Gestaltung neuer Medien zur Förderung der sozialen Gemeinschaft und Nachbarschaftshilfe in der alternden Gesellschaft, Symposium: Gesundheit im Ländlichen Raum: Integrierte Ansätze bei der Dorfentwicklung, Universität Siegen in Kooperation mit der Regionale 2013 Südwestfalen.
  • Vortrag: Living Lab-basiertes Design mit älteren Menschen: Soziotechnische Maßnahmen zum Aufbau einer User-Designer-Beziehung; Eingeladen als Referentin bei: Budweg, S., Prilla, M., Rashid, A. & Schering, S. (2013). Nutzerzentrierte Entwicklung von AAL-Technologien und Dienstleistungen: Best Practices für und aus der Anwendung. Workshop AAL-Kongress 2013, Berlin.
  • „Projektpräsentation im Rahmen der Aktionswoche – Demenz“ vom 16.-21. September 2013 in Kooperation mit dem Pflegestützpunkt Kirchen
  • Workshop: “Lachen kennt kein Alter – Humor und Spaß in AAL-Entwicklungen”, 3. AAL-Workshop auf der Tagung Mensch und Computer 2013 in Bremen, September 2013

2012

  • Tag der Offenen Tür: Vorstellung der Inclusive-Aging-Projekte im „Senec@fe“ des Vereins Alter Aktiv, 30.11.2012, Siegen Kaan-Marienborn
  • Vortrag: Partizipatives IT-Design für die Alternde Gesellschaft, Einladung als Podiumssprecherin, Seniorenkongress der FDP-Bundestagsfraktion, 19.10.2012 in Berlin.
  • Workshop “Fostering Social Interactions in the Ageing Society: Inter/Generational Design”, COOP Conference, 30. Mai 2012, Marseille, Frankreich

2011

  • Workshop “Fostering Social Interactions in the Ageing Society: Artefacts – Metho­dologies – Research Paradigms”, ECSCW 11, 24. Sept. 2011, Aarhus, DK
  • Radiobeitrag von Radio Siegen zum ersten Internettag in Netphen (mp3 Download)

2010

  • C. Müller: Vortrag „Entwicklung eines nutzerfreundlichen Ortungssystems für Menschen mit Demenz. Das Forschungsprojekt Alzheimer Monitoring (AMi) am Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik und Neue Medien der Universität Siegen“, Tagespflegehaus „Eremitage“, Caritas-Verband Siegen-Wittgenstein e.V., 8.09.2010.
  • Workshop „Chancen und Herausforderungen von Fernsehen 2.0 für soziale Teilhabe und Partizipation im Alter“ im Rahmen der Fachtagung „Fernsehen 2.0“, 7. Mai 2010
  • Jahrestagung: „Medialität der Nähe“ der Graduiertenschule „Locating Media/Situierte Medien“, 22. und 23. April 2010, Universität Siegen

2009

  • Workshop „Community Practices and Locative Media“, im Rahmen der MobileHCI 2009, Bonn, 15.September 2009
  • Vortrag: Challenges towards the Design of Locative Media for Supporting Interaction Spaces for the Ageing Society, Mobile HCI 2009 Workshop: Community Practices and Locative Media, Bonn, Sept. 2009.
  • Workshop „Enhancing interaction spaces by social media for the elderly“, im Rahmen der ECSCW-Konferenz, Wien, 7.-8. September 2009
  • Vortrag: Health@Neighbourhood: IT-gestützte Erweiterungen des Alltagsraums zur Gesundheitsförderung im altengerechten Stadtteil; Zwölftes Arbeitstreffen des „Netzwerk Gesundheit und Kultur in der volkskundlichen Forschung“:  „Medikale Räume“– Zur Interdependenz von Raum, Körper, Krankheit und Gesundheit, März 2009, Würzburg

2006

  • Vortrag: Regional Networks between Industry and Academia: What can we learn from Bourdieu?, in: The Role of ICT in Interfirm Networks and Regional Clusters, Unpublished Paper, presented at a Workshop on the 7th International Conference on the Design of Cooperative Systems (COOP 2006), Cary-le-Rouet, France.